Preisträger des Jahres 2019

Zum Jahresende dürfen wir noch einmal stolz sein: Die Federata e Futbollit e Kosovës (FFK), der kosovarische Fußballverband, hat Florim Gashi – und damit auch Dardania Bamberg – mit der höchsten Ehrung für herausragende Arbeit in der Diaspora ausgezeichnet! An der Ehrungsgala „Laureatët e Vitit 2019“ in Prishtina nahmen unter anderem der kosovarische Premier Ramush Haradinaj, der kosovarische Sportminister Kujtim Gashi, der FFK-Präsident Agim Ademi, der FFK-Generalsekretär Eroll Salihu, der kosovarische Nationaltrainer Bernhard Challandes sowie der erste DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch teil. Rainer Koch ist Ehrenbotschafter der FFK und eigens für diese Veranstaltung angereist, ebenso wie Rainer Milkoreit, der ehemalige DFB-Vize. Sie alle setzen sich seit Jahren dafür ein, dass die FFK weiter professionalisiert wird. Wir freuen uns außerordentlich über die Auszeichnung, die Florim erhalten hat, und danken der FFK und ihrem Vorsitzenden Agim Ademi ganz besonders!

Workshop mit „germin“ in der Kosovarischen Botschaft in Berlin

Am 14.12.2019 hatte Dardania Bamberg die Ehre, auf Einladung von germin, der wichtigsten Organisation für die Belange der albanischen Diaspora (www.germin.org), und in Anwesenheit von Botschafter Beqë Cufaj in der Kosovarischen Botschaft in Berlin einen Workshop abhalten zu dürfen, der sich mit dem Engagement und den Strukturen der albanischen Diaspora in Deutschland befasste. In einer hochinteressanten und konstruktiven Gesprächsrunde, die mit engagierten und inspirierenden Teilnehmern besetzt war, entstanden viele Ideen, die nun in die weitere Entwicklung unserer Herkunftsländer einfließen können und sollen. Auch die Frage, wie die Integration der albanischen Community in Deutschland noch besser gelingen kann, wurde diskutiert. Ganz herzlichen Dank an germin für die Einladung, Organisation und Gestaltung dieses gewinnbringenden Tages!

Im Gespräch mit Florian Pronold und Andreas Schwarz

Ein offenes Ohr für die Anliegen von Dardania Bamberg hatten am 3. Dezember 2019 der Parlamentarische Staatssekretär der SPD, Florian Pronold, und Andreas Schwarz, MdB. Wir sind sehr dankbar, dass wir mit ihnen so konstruktiv über die Themen Visa, Klima- und Umweltschutz sowie die Rolle des Kosovo in Europa  sprechen durften!

Im Gespräch mit Markus Blume

Am Abend des 27. November 2019 trafen wir von Dardania Bamberg uns mit Markus Blume MdL, dem Generalsekretär der CSU, zu einem offenen Austausch. Wir sprachen über seine interessante politische Karriere, über die Herausforderungen der Mitglieder von Dardania Bamberg und damit auch der gesamten albanischen Community in Bayern. Natürlich sind dabei Themen wie Einbürgerung von Kosovaren, Bildung und Integration allgemein zur Sprache gekommen. Vielen Dank an Markus Blume für diesen gewinnbringenden Dialog!

Dardania Bamberg und der Evangelisch-lutherische Arbeitskreis der CSU

Wir haben uns sehr über die Einladung des Evangelisch-lutherischen Arbeitskreises der CSU zur Landessynode in Bamberg am 26. November 2019 gefreut. Herzlichen Dank an Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm und CSU-Landesvorsitzenden Christian Schmidt MdB für den freundlichen Empfang im Hotel Residenzschloss in Bamberg und die guten Gespräche – natürlich auch über unser wichtigstes aktuelles Anliegen, der Visafreiheit für Kosovo.

25 Jahre Migranten- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg

Am Abend des 28.09.2019 fand in der Konzerthalle der große Festakt zum 25-jährigen Jubiläum des Migranten- und Integrationsbeirats der Stadt Bamberg statt. Dardania Bamberg ist mit Florim Gashi, Isak Gashi und Miklim Jonuzaj seit 1994 dabei gewesen und stolz darauf, sich aktiv und erfolgreich an der Integration albanischstämmiger Migranten in Bamberg beteiligt zu haben. Heute möchten wir stellvertretend für alle Bamberger Albaner dafür danken, dass wir hier Demokratie so leben dürfen, wie es überall auf der Welt sein sollte.
Herzlichen Dank ebenso an alle für den MIB engagierten Vertreter des Bundestags, des Landtags, der Regierung von Oberfranken, der Stadt und des Landkreises Bamberg und an Afrim Nura, den Generalkonsul der Republik Kosovo, der speziell für den Festakt in der Bamberger Konzerthalle aus München angereist ist.

EIN LICHT ZWISCHEN DEN WOLKEN: Albanisches Kino in Bamberg

Am Donnerstag, den 19.09.2019, hat der albanische Regisseur Robert Budina persönlich im Bamberger Lichtspiel seinen Film EIN LICHT ZWISCHEN DEN WOLKEN präsentiert, der in diesem Jahr beim Filmfest in München erst Premiere feiern konnte. Dardania Bamberg hat den Abend im Lichtspiel unterstützt und auch ein bisschen gedolmetscht. Hier geht’s zum Trailer des äußerst sehenswerten Films, den man durchaus komplett im Kino anschauen sollte!

Einige Eindrücke vom schönen Abend im Bamberger Lichtspiel-Kino:

Dardania Bamberg in Berlin

Es war wie im Märchen. Endlich war der Tag gekommen, an dem unser lange angekündigtes Fußballspiel gegen den FC Bundestag stattfinden sollte. Der Fränkische Tag hatte schon im Vorfeld mit Florim Gashi darüber gesprochen, das Interview ist seit Freitag, den 6.9.2019, online.

Am Morgen des 10. September 2019 verabschiedete uns Bürgermeister Dr. Christian Lange persönlich am Bahnhof (um später wieder zu uns zu stoßen) und unser Bus rollte in Bamberg los. Klares Ziel: Berlin! Unter den Passagieren befand sich mit Heinz Kuntke (SPD) und seiner Frau, Guido DiDio oder Isabelle Schubert nicht nur Bamberger Prominenz, sondern auch der Konsul der Republik Kosovo in München und – ganz besonders zu erwähnen – Florims Familie aus Prishtina, die monatelang auf ein Visum gewartet hatte, um bei dem Erlebnis dabei sein zu können. Hier gibt’s einen Film von TV Oberfranken vom Aufbruch zu den großen Zielen!

Im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Berlin trafen wir auf den Rest unserer Mannschaft: Andreas Schwarz (SPD), Albin Kurti (Oppositionsführer im Kosovo) – und auch Christian Lange war plötzlich wieder da! Selbstverständlich haben wir ALLES gegeben in den 2x 30 Minuten, aber der FC Bundestag trainiert wöchentlich, da hatten wir keine Chance und haben leider sechs Tore kassieren müssen. An unserer Torfrau Isabelle Schubert lag es jedenfalls nicht, das wollen wir betonen!

Die „3. Halbzeit“ im albanisch geführten Ristorante „Viale dei Tigli“ war dann allerdings ein Kantersieg für uns! Alle waren begeistert von unserem Programm, das von emotionalen Ansprachen (Florim) über ein Lob der Integration (Dr. Christian Lange) und diplomatische Zeigefinger (auch der aus Bamberg stammende Staatssekretär im Verteidigungsministerium Thomas Silberhorn, CSU, war eigens gekommen!) bis hin zu kulinarischen Balkan-Köstlichkeiten und traditionellem Tanz in albanischer Tracht reichte. Bis 1.00 Uhr nachts saßen gut 80 Leute beisammen und haben darüber debattiert, was Europa der West-Balkan und insbesondere der Kosovo wert sind. Die Mannschaft des FC Bundestag war sichtlich beeindruckt, und wir waren stolz darauf.

Der nächste Tag begann sehr früh, aber alle waren pünktlich und so konnte uns Thomas Silberhorn sogar persönlich im Verteidigungsministerium empfangen. Er sprach ausführlich mit uns über die Bedeutung des Kosovo aus seiner Sicht, über die Verantwortung der anderen europäischen Staaten gegenüber dem kleinen Land auf dem Westbalkan und über historische Zusammenhänge. Hochinteressant und sehr inspirierend. Ein allgemeiner Einblick in die Arbeit der Bundeswehr und in sicherheitspolitische Themen rundete den Aufenthalt ab.

Für alle Gäste aus dem Kosovo war der anschließende Besuch des Deutschen Bundestag aber dennoch wohl das Highlight der Reise. Wir durften bei einer Debatte dabei sein, sahen sogar Angela Merkel und erklommen selbstverständlich auch die Kuppel, bevor wir auf Einladung von Thomas Silberhorn auch noch ein Mittagessen im Löhe-Haus spendiert bekamen.

Erschöpft, aber zufrieden und voller bewegender Eindrücke waren wir am späten Abend dann wieder in Bamberg – und werden noch lange an dieses einmalige Erlebnis zurückdenken.

Sehen Sie hier auf TV Oberfranken einen Beitrag über unsere Reise,

hier einen Bericht, der im kosovarischen Fernsehen ausgestrahlt wurde,

und auch der Fränkische Tag zog am 21.09.2019 noch einmal ein Fazit.

Dass unser Traum tatsächlich in der Weise wahr werden konnte, haben wir den Menschen, Institutionen und Firmen zu verdanken, die uns mit Rat, Tat und Spenden großzügig unterstützen. Ihnen allen sei von Herzen gedankt! MdB Andreas Schwarz (SPD), der das Fußballspiel eingefädelt hat, Staatssekretär Thomas Silberhorn (CSU), der uns und unsere Gäste ins Verteidigungsministerium und in den Bundestag eingeladen hat, und Bürgermeister Dr. Christian Lange (CSU), der extra am Dienstag zum Spiel nach Berlin gekommen ist, ebenso wie den folgenden Sponsoren:

Hier weitere Bilder der Reise (fotografiert von Aline Höferth):

Wir fahren nach Berlin!

Die Kapitäne tauschen Wimpel: Marcus Weinberg (CDU) vom FC Bundestag und Florim Gashi von Dardania Bamberg.
Die Stars von Dardania (v.l.): Isak Gashi, Stadtrat Heinz Kuntke (SPD), Bürgermeister Dr. Christian Lange (CSU), Florim Gashi und MdB Andreas Schwarz (SPD).

Wir danken ganz herzlich unserer Fotografin Aline Höferth für die tollen Bilder!

Bill Clinton erhält den Verdienstorden des Kosovo

20 Jahre nach Kriegsende, das heißt 20 Jahre nach dem Nato-Einsatz gegen serbische Truppen ist der frühere US-Präsident Bill Clinton mit dem Verdienstorden des Kosovo ausgezeichnet worden. Präsident Hashim Thaci überreichte Clinton am 11. Juni 2019 in Prishtina den „Orden der Freiheit“. „Keine Medaille kann Ihren Beitrag ausreichend würdigen; die höchste Auszeichnung, die Sie erhalten können, ist die Freiheit des Kosovo“, sagte Thaci bei der Zeremonie.

Wir sind glücklich und stolz, dass Bill Clinton endlich die Ehre erwiesen wird, die er verdient hat. THANK YOU, MR PRESIDENT!!

Internationaler Fußballmeister 2019 in Bamberg: FC Kosova!

Auch das 15. Internationale Fußballturnier mit Familienfest, das der Migranten- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg am diesjährigen Pfingstwochenende ausrichtete, entschied wie in den Jahren zuvor der FC Kosovo für sich. 😊 Zwanzig Mannschaften aus zehn Nationen kämpften zwei Tage lang um den begehrten ersten Platz bei diesem beliebten Turnier, das Endspiel konnte schließlich das Team des FC Kosovo mit 3:0 gegen die Türkei für sich verbuchen. Neben dem Finalsieg ging auch die Auszeichnung für die beste Technik an den Kosovo: Labinot Selmani konnte die Jury auf ganzer Linie überzeugen. Herzlichen Glückwunsch, Labinot!

Wie immer gab es außer Sport auch viel Spaß, kulinarische Köstlichkeiten und ein buntes Programm beim Familienfest. Und das Wetter spielte auch mit – rundum zwei tolle Tage mit einem perfekten Abschluss also!

Die Mannschaft des FC Kosovo
Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!

Hier geht’s zum Beitrag im Fränkischen Tag: „Gemeinschaftserlebnis baut Brücken“ vom 12. Juni 2019